1

(1 Antworten, geschrieben in Devshare Plausch)

Servus Felix,

also wir Programmierer sind mittlerweile gepflegte, durchtrainierte und gesund lebende Menschen ;o)

1. Also für einen guten Programmierer mußt Du schon etwas in die Tasche greifen. Zahlenmäßig kann ich keine Aussage treffen. Evtl. helfen die beiden folgende Links weiter:

http://www.it-jobs.stepstone.de/content … uwodwhlYkA
http://www.heise.de/newsticker/c-t-Geha … ung/102111

Du könntest Dein Unternehmen aber auch mit einem festen freiberuflichen Programmierer starten ...

2. 3-6 Monate, je nach Skills der Beteiligten würde ich sagen. Nach der ersten Einführung erfolgt dann die eigentliche Arbeit (Finetunning, Optimierung, Kundenwünsche, etc.).

3. In HH kenne ich mich nicht aus .. aber am Besten ist es, Du lernst es Dir selber via Bücher ;o)


Weiterführende Foren:

http://www.php-resource.de
http://phpforum.de
http://www.php-homepage.de


Dann schon mal viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!


vg
Hannes

2

(2 Antworten, geschrieben in Jobangebote)

Eine Kontakinfo (Email, Webseite, etc.) wäre hilfreich für mögliche Interessenten ;o)

Probiers mal über die id des Elements:

<a href="#" onlick="document.getElementById('zanmantou1').start();">start</a><br />
<a href="#" onlick="document.getElementById('zanmantou1').stop();">stop</a><br />

evtl. klappt das?

4

(3 Antworten, geschrieben in Java/JSP)

Hallo,

ich mache schön länger nichts mehr mit Java .. daher kann ich Dir keinen konkreten Tipp geben. Unter den folgenden URLs solltest Du aber einfach nachvollziehbare Beispiele finden:

http://www.dpunkt.de/java/index.html
http://www.dpunkt.de/java/Programmieren … ung/1.html
http://www.dpunkt.de/java/Programmieren … ng/35.html

5

(2 Antworten, geschrieben in AJAX Support)

Die Pfade zu den Dateien onlione stimmen ? Hast Du den Dateien in die reingeschrieben wird entsprechende Rechte gegeben (chmod 777) ?

6

(2 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Kurz und knapp ;o)

function zufall(a,b) {
    return Math.floor(Math.random()*(a-b+1))+b;
}
var z = zufall(1000,10000);
var str=z+',<b>Beispiel</b><br><br>'; document.write(str.replace(/\</gi, "\<").replace(/\>/gi, "\>").replace(/\[q\]/gi, "\"") .replace(/\&quote;/g, '"') .replace(/&nbsp;/gi," "));

7

(1 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Hi,

schau Dir dazu mal die folgende Ausführung an:

http://www.phpied.com/javascript-include/

vom Prinzip her inkludierst Du ein JS-File mit dem DOM wie folgt:

var head = document.getElementsByTagName('head')[0];
var script = document.createElement('script');
script.type = 'text/javascript';
script.src = 'dein-script.js';
head.appendChild(script);

vg
Hannes

8

(2 Antworten, geschrieben in AJAX Support)

Hallo,

welchen Charset hast Du für Deine Seiten gesetzt? Probier mal zunächst folgendes im Head-Bereich einzusetzen:

<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
oder
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-15" />

Ein Link auf Dein Beispiel wäre ansonsten auch hilfreich beim Debuggen.

Hi .. poste doch mal nen Link zum Beispiel im Web.

10

(3 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

JS mag auch Dich ... ;o)

11

(3 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Hi Tink .. lang nix mehr gehört ^^.

Dein Problem sollte eigentlich keines sein .. probier mal folgendes Snippet (hier funktioniert das Anhängen von neuen Inhalten mit Zeilenumbrüchen ohne Fehler):

<form>
<textarea cols="100" rows="10" name="a"></textarea>
<input type="button" value="x" onclick="this.form.a.value += '\nhallo\nnochmal\n';">
</form>

12

(1 Antworten, geschrieben in Jobangebote)

Hallo Daniel,

ich hab deine Adressdaten gelöscht, damit man hier keine Adresse unberechtigt einsammelt ;o) Für Jobangebote reicht i.d.R. die E-Mail und auf Deiner Homepage bekommt man ja die weiteren Daten.

vg
Hannes

13

(1 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Hallo,

schau mal unter http://www.java.com/de/download/help/5000020300.xml hier wird Dir genau erklärt, wie man den Cache löscht.

Ich hoffe, dass Du damit wieder Canasta auf Yahoo! spielen kannst!

vg
Hannes

14

(1 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Hi, ich verstehe zwar nicht ganz was Du vorhast (und Dein Beispielcode ist auch unvollständig), aber den Value des Objekts bekommst Du mit

aElts[i].value

15

(3 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Du kannst die Seite ja z.B. per PHP holen und dann den entsprechenden Teil auslesen .. oder muss es reines JavaScript sein? Da haste das Problem mit Cross-Site Scripting. Guck mal hier .. da findest zahlreiche Lösungen dazu: http://ajaxian.com/by/topic/security/ .. evtl. ist da was für Dich dabei.

16

(3 Antworten, geschrieben in ASP/VB)

Hi,

dazu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten .. zu könntest z.B. mittels eines Joins die Datenbank mit sich selbst vergleichen. Einen guten Einstieg in das finden doppelter Datensätze hab ich mit Google eben gefunden:

http://www.heddesheimer.de/blog/index.p … 02/02/p111

Das bezieht sich jetzt natürlich auf MySQL, Oracle bietet da ganz andere Möglichkeiten. Ich hoffe das hilft Dir schon mal weiter.

lg
Hannes

17

(1 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Hi .. wie Du schon fest gestellt hast, kannst Du per AJAX keine, in <script>-Tags eingebundene Anweisungen ausführen, da ja nur Text oder XML übertragen wird. Das Folgende hilft weiter:

eval(ajaxResponse);

In diesem Beispiel wird der übertragene Quellcode per eval-Methode kompiliert und zur Laufzeit ausgeführt. Dies funktioniert aber nur wenn lediglich ein <script>-Block enthalten ist. Bei mehreren Blöcken empfiehlt sich ein Blick auf die Prototype-Library: http://www.prototypejs.org/api/string/evalScripts

kannst du dein Beispiel ins Web stellen, damit man es direkt testen kann ...

Du fügst die weiteren Funktionen einfach in die passenden Event-Handler ein. Z.B.:

<a href="#" onclick="slide();return false;" onMouseOut="MM_swapImgRestore()" onMouseOver="MM_swapImage('play','','Images/play1.jpg',1)">
usw.

In diesem Beispiel wird die Funktion slide() per Mausklick auf den Link ausgeführt.  Das "return false" bewirkt, dass beim Anklicken der Link nicht ausgeführt wird.

20

(2 Antworten, geschrieben in JavaScript - Hilfe)

Auf die schnelle ein kurzes Beispiel, wie es evtl. klappen könnte:

<script>
var checkIt = function(f) 
{
    f.c.disabled = (f.bsp.value) ? false : true;
}
</script>

<form name="bsp">
<input type="checkbox" name="c" value="" disabled="disabled">
<input type="text" name="bsp" onblur="checkIt(this.form);" onkeyup="checkIt(this.form);">
</form>

Probierm mal sowas in der Art:

<script>
var oWin = function(s) 
{
    var url = encodeURI("b.php?txt="+s);
    window.open(url);
}
</script>

<form name="bsp">
<textarea cols="" rows="" name="txt"></textarea>
<input type="button" value="xx" onclick="oWin(this.form.txt.value)">
</form>

Auf der Seite b.php kannst Du dann $_GET['txt'] mit PHP auswerten ...

Probier mal folgendes:

self.opener.location.href = "PAM/start.cfm?date=" + DateToShow;

Was soll den in der Textarea abgebildet werden .. Quellcode .. , bzw. was soll in der Vorschau generiert werden? Also z.B. Quellcode in der Textarea und gerenderter Code in der Vorschau? Letzteres bräuchte man ja nur mit document.write ausgeben.

In diesem Fall solltest Du den Inhalt als POST oder GET beim öffnen des Fensters senden und den Inhalt dann mit PHP auswerten.

Dazu gibt es einige Möglichkeiten, z.B.:

Datei a.html:

<script>
var oWin = function(x) 
{
   window.open("b.html","prev");
}
</script>

<form name="bsp">
<textarea cols="" rows="" name="txt"></textarea>
<input type="button" value="xx" onclick="oWin()">
</form>
Datei b.html:

<script>
document.write(parent.opener.bsp.txt.value);
</script>

Damit solltest Du weiter kommen ;o)

vg
Hannes